! Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um alle Funktionalitäten unserer Webseite nutzen zu können.

TOYOTA GAZOO punktet in Wales

Jari-Matti Latvala liefert sich spannenden Kampf um die Plätze
 

  • Toyota Yaris WRC zweimal in den Top 10
  • Erfahrungen helfen bei Weiterentwicklung des Rallyefahrzeugs
  • Finale der FIA Rallye-Weltmeisterschaft in Australien
     


Köln, den 29.10.2017. Mit wertvollen Punkten beendet TOYOTA GAZOO Racing die Rallye GB: Nach einem starken Endspurt verlassen Jari-Matti Latvala und Co-Pilot Miikka Anttila die Wälder von Wales mit einem fünften Platz – das Duo im Yaris WRC #10 trennt im Ziel gerade einmal eine halbe Sekunde von Position vier. Die drittschnellste Zeit in der abschließenden Power Stage sichert dabei zusätzliche Punkte.

Esapekka Lappi und Janne Ferm landen beim vorletzten Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) auf dem neunten Platz in der Gesamtwertung. Damit holen sie ebenfalls Punkte in einer für Toyota durchwachsenen Rallye. Für Juho Hänninen und Kaj Lindström war die Rallye samstags vorzeitig beendet. Wichtiger sind daher die gesammelten Daten und Erfahrungen, die bei der Weiterentwicklung des Yaris WRC insbesondere im Hinblick auf die nächste Saison helfen.

„Ich bin mit unserer Performance hier nicht zufrieden. Aber das Positive ist, dass wir wissen, woran es liegt und wie wir das beheben können. Unsere Fahrer haben einen ausgezeichneten Job gemacht und wir müssen insbesondere über Juho sprechen, der seine letzte Rallye für uns bestritten hat. Es ist schade, dass es so endete, insbesondere da er gute Zeiten fuhr – aber das ist Motorsport. Er spielte eine wichtige Rolle in unserem Test- und Entwicklungsprogramm und wenn wir in diesem Jahr einige gute Ergebnisse erzielt haben, liegt das auch an ihm. Deshalb vielen Dank von uns allen, Juho“, erklärte Teamchef Tommi Mäkinen. „Wir gratulieren auch Sebastien Ogier und M-Sport zum Gewinn der WM-Titel hier in Wales.“

Die abschließende WRC-Rallye findet vom 16. bis 19. November in Australien statt. TOYOTA GAZOO Racing liegt auf Platz drei in der Herstellerwertung, Jari-Matti Latvala rangiert auf Position vier bei den Fahrern.

Probefahren
Broschüren
Termin vereinbaren
Ankaufservice